HEILIG - WÜRDIG - EWIG

die XXL-Anbetungs-Trilogie

---------- Anbetungslieder durch die Jahrhunderte ----------

Hier reinhören in guter Qualität:

Heilig-Appetizer
Der HEILIG-Appetizer in Premium-Qualität! Alle Titel kurz angespielt.
HEILIG-Appetizer.mp3
MP3-Audiodatei [10.0 MB]

Das Highlight für Chöre, Vokal-Gruppen, Gospelchöre, Kantoreien ...

 

Es begann mit einer Reise nach Israel: Damals sangen 80 SängerInnen unter der Leitung von Jocen Rieger - Initiator des Projektes - Choräle, Hymnen und Anbetungslieder in der St. Anna Kirche in Jerusalem. Es war ein überwältigendes Erlebnis und der Anlass, das Konzept einer Verbindung meditativ-monumentaler mehrstimmiger Chorsätze von den Psalmen bis zu Anbetungsliedern der Gegenwart zu kreieren. Die Schlichteit moderner Worshipsongs, die Rückbesinnung auf liturgische Elemente und der Klang ehrwürdiger Kirchenräume verschmelzen zu einem vielstimmigen Lob Gottes.

"HEILIG" bildet den Auftakt der Reihe "Anbetung durch die Jahrhunderte". Es folgen "WÜRDIG" (März 2014) und "EWIG" (September 2014).

 

Warum der Musiker und Produzent mehrstimmiges Singen heute für beinahe noch wichtiger hält als in früheren Jahrhunderten, schreibt er hier:

 

Tradition und Zukunft

"Warum mehrstimmiges Singen? Reicht nicht auch einstimmig? Nein, denn jenseits der Hörgewohnheiten durch die öffentlichen Medien wie Rundfunk, Fernsehen, Internet usw. ist das mehrstimmige Singen ganz klar eine Steigerung. Das Singen in der Gemeinschaft und in unterschiedlichen Tonlagen hat nämlich Tradition und Zukunft. Tradition, weil u.a. die klassischen Kirchengebäude einen eigenen Platz als festen architektonischen Bestandteil für die Chöre und Gesangsgruppen integriert hatten – den „Chor“. Schaute man von oben auf den Grundriss der Gebäude, war der Chor sozusagen die Spitze des Kreuzes. Auch die Choräle sind danach benannt, und wer erfreut sich nicht an den wunderschönen Chorälen in Bachs großartigen Oratorien wie z. B. dem Weihnachts-Oratorium oder der Matthäus-Passion?

 

Vor allem aber hat das Chorsingen Zukunft. In der Bibel ist nicht nur in den Psalmen u.a. die Rede vom Singen „im höheren Chor“, auch in der Offenbarung sind es die Engelchöre und der Chor der Märtyrer, die Gott das große „Heilig, heilig, heilig“ singen. Auch die 144 000 Auserlesenen aus den Stämmen Israels loben Gott gemeinsam und fallen vor ihm nieder. Keine Spur von Solistentum.

 

Der Solovortrag neigt schnell zur Selbstdarstellung, Profilierung und Fan-Rekrutierung, was bei einer Gesangsgruppe oder einem Chor weniger der Fall ist, weil sich der Beifall auf alle Mitwirkenden „verteilt“. Auf die allgemeinen Vorteile des Singens wie Stärkung der Gesundheit, Sozialisation, Intelligenz (jawohl), Gemeinschaftserlebnisse, Koordinationsfähigkeit usw. möchte ich hier nicht näher eingehen, wohl aber darauf, warum gerade Anbetungslieder, wie sie auf der neuen CD und dem Liederbuch „HEILIG“ zu hören und zu sehen sind, eine wertvolle und zukunftsweisende Konzeption sind."

 

Weltweiter Lobpreis

"Während Sie diese Zeilen lesen, wird überall in der Welt Gott gelobt. In Brasilien und auf den Fitschi-Inseln genauso wie in Indien, China, Russland, Deutschland usw. Quasi ein riesiger Chor lobt schon hier auf der Erde permanent rund um die Uhr Gott in seiner Trinität in unterschiedlichsten Sprachen. Wenn wir dies ebenfalls tun, sind wir sozusagen ein Bestandteil des Ganzen. Aber auch was inhaltlich gesungenen wird, ist Teil einer großen, langen Geschichte. Allein in der nachchristlichen Zeit gab es eine Legion schöner Lieder, die aus der Gemeinschaft des Glaubens entstanden sind – vom gregorianischen Choral über die venezianische Mehrchörigkeit, von Barock-Kantaten von Bach, Schütz, Telemann bis hin zu neueren Heilsliedern, Gospelsongs und Anbetungsliedern. Eine fantastische Vielfalt an Melodien, Harmonien und Texten über einen langen Zeitraum verbindet uns. Diese faszinierende Tiefe und Vielfalt wurde auf „HEILIG“ – wenn auch nur in Ausschnitten – realisiert: Von wunderschönen Anbetungs-Chorälen wie „Großer Gott, wir loben dich“ über weltweit gesungene zeitlose Hymnen wie „Holy, Holy, Holy“ bis hin zu neueren Anbetungsliedern wie „How Great Is Our God“ / „So groß ist der Herr“ und ganz neu komponierten Liedern „Gesegnet sei, der kommt“ etc. Eine Freude und tiefgreifende Aufforderung zur Anbetung für den Hörer und Einladung zum Mitsingen für jedermann und natürlich besonders für Chöre. Die mehrstimmig (4 - 8 Stimmen) gesetzten und als Partitur notierten Chorarrangements dürften auch Kantoren begeistern. Es ist schön, wenn die Melodien auch einmal von Männerstimmen gesungen werden oder ein Summ-Chor-Teppich eine Stimmgruppe begleitet. Alle Lieder kann man sowohl a cappella als auch mit Klavier- oder Bandbegleitung aufführen. Eines wird bei der Auswahl besonders deutlich: Die Aktualität aller Lieder, unabhängig vom Entstehungszeitpunkt. Gott kann eben immer, überall und in jeder Situation angesprochen, besser noch „angesungen“ werden – und am allerbesten gemeinsam. Das mehrstimmige Singen ist also gegenüber dem einstimmigen eine Steigerung, und sind es dann auch noch Anbetungslieder, ist das die Krönung."

Auf der CD "HEILIG" singen bekannte Stimmen wie Anja Lehman und Michael Janz gemeinsam mit einem 100-stimmigen Chor Anbetungsliedern aus mehreren Jahrhunderten.

Euro 12,95

 

Die Chorpartitur "HEILIG" bietet neues Material. Sie enthält vier- bis acht-stimmige Chorsätze zu den Liedern auf der begleitenden CD. Besonders geeignet für Gemeindechöre, Kantoreien und Gospelchöre!

Euro 9,95

Hier reinhören in guter Qualität:

WÜRDIG - Appetizer
Alle WÜRDIG-Titel kurz angespielt in Premium-Qualität
WÜRDIG-Appetizer.mp3
MP3-Audiodatei [8.5 MB]

 

WÜRDIG – Anbetung durch die Jahrhunderte

Es wird unglaublich spannend werden – ein Krimi ist nichts dagegen –, wenn wir einmal vor Gottes Thron stehen und darauf warten, dass das Buch des Lebens geöffnet wird, in dem alle Namen derer stehen, die erlöst sind und in Gottes ewige Herrlichkeit und das neue Jerusalem einziehen können. Wer während der Zeit auf der Erde nach Gottes Willen gefragt und danach gehandelt hat, darf hoffen… Aber, Verzweiflung macht sich breit: Niemand hat die Kompetenz und Würde, dieses heilige Buch zu öffnen und die befreienden Worte, die Namen der Erlösten vorzulesen. Doch dann tritt plötzlich ein Lamm vor, das „Lamm, das geschlachtet ward“. Dieses Synonym für eine Person, die ihr Leben für die Erlösung von Menschen hingegeben hat, ist allen bekannt, und sie wissen, dass es das Recht hat, die Siegel des Buches zu brechen und die Namen der Erlösten vorzulesen, weil es selbst diese Personen kennt. In diesem bewegenden Augenblick werden alle, ausnahmsweise alle, auf ihre Knie fallen und das große „Agnus Dei dignus est“ (Das Lamm Gottes ist würdig) anstimmen. Ein unvorstellbar riesiger Chor – Milliarden! Und dann die bewegenden Momente, wenn sich Menschen in die Arme fallen, deren Namen vorgelesen werden – welch würdevollen und unbeschreiblichen Augenblicke werden das sein, und man wird viel Zeit haben… Was für eine Zukunftsperspektive!

 

Die Würde und Majestät Gottes zeigt sich sowohl in seiner Schöpfung als auch in seinem Zukunftsplan für die Welt (Heilsplan). Das besondere Album und die dazugehörigen Liederbücher (Chorpartitur + Klavierausgabe) geben einen tiefen Einblick, wie Gott – auch durch die Jahrhunderte – in seiner Würde und Majestät weltweit angebetet wurde, und spannt so den Bogen bis in die Gegenwart, ja darüber hinaus: Neue, zukunftsweisende Liedvertonungen, Anbetungslieder und Popsongs kommen ebenso vor wie unsterbliche Hymnen und Choräle. Ein würdiger Anbetungsstrauß durch die Jahrhunderte, in die Zukunft hinein, bis in die Ewigkeit reichend. Einige Titel: A Mighty Fortress/Ein feste Burg (Martin Luther); Zehntausend Gründe (Matt Redman); Joyful, We Adore Thee (Beethoven/van Dyke); Ich will dich anbeten (Frey); Herr, im Glanz deiner Majestät (Uwe Peters); Würdig und herrlich ist das Lamm (Th. van Dooren); He Alone Is My Refuge (Rieger); Amazing Grace (Trad.) usw.

 

Die CD: Der opulente und brillante Chorklang von drei verschiedenen Chören (Auswahl-Studiochor, Jubilate-Chor und DIE VOCALS), die eigens vom Produzenten und Initiator Jochen Rieger zusammengestellt wurden und gemeinsam singen, lassen etwas von der Größe Gottes erahnen. Sie führen zu tiefer Dankbarkeit und Anbetung. Die dazugehörige Instrumentation (Band, Orchester, Flügel, historische Instrumente) und bekannte Solisten wie Anja Lehmann, Michael Janz, Debby van Dooren und Eberhard Rink tun ihr Übriges. Eine besonders aufwändige Produktion.

 

Das Chorbuch enthält alle Lieder in 4-8-stimmigen Sätzen in Partitur- Schreibweise mit Gitarre-Akkorden. Alle Chorsätze lassen sich auch a cappella singen (mittelschwer). Ideal für Chöre, Kantoreien, Gospel- und Junge Chöre.

 

Es wird ganz sicher so kommen, wie am Anfang geschildert, deshalb bleibt die vorliegende Produktion „WÜRDIG“ immer aktuell. Freuen Sie sich darauf und stimmen Sie jetzt schon mit ein: „Würdig ist das Lamm“ – am besten mehrstimmig z.B. in einem Chor…

 

Auf dieser CD WÜRDIG singen 4 verschiedene Chöre im Wechsel und gemeinsam (!) die wunderschönen 4-8stimmigen Chorsätze und bekannte Solisten (Anja Lehmann, Michael Janz, Debby van Dooren und Eberhard Rink) ergänzen das gesangliche Feuerwerk durch ihre Soli und ad libs. 

Euro 12,95

 

Die Chor- und Klavierpartitur WÜRDIG enthält alle 4-8stimmigen Sätze mit Gitarrenakkorden in übersichtlicher Partitur-Schreibweise, die Klavierpartitur zusätzlich eine leichte und groovige Klavierbegleitung zu allen Liedern.

Euro 9,95 - Chorpartitur

Euro 24,95 - Klavierpartitur

 

Release-Party WÜRDIG-Chorpartitur und CD mit dem Studio-Chor im WiGa-Studio, Greifenstein

Hier reinhören in guter Qualität:

EWIG - Appetizer
Alle EWIG-Titel kurz angespielt in Premium-Qualität
EWIG-Appetizer.mp3
MP3-Audiodatei [7.8 MB]

Nun ist auch die 3. Produktion aus der Premium-Serie (Trilogie s.u.) "Anbetungslieder durch die Jahrhunderte"mit mehrstimmigen Sätzen erschienen und lieferbar. Bekannte Interpreten wie Michael Janz, Anja Lehmann, Debby van Dooren, die VOCALS und der WiGa-Studiochor interpretieren eindrücklich und schön zeitlose Anbetungslieder aus mehreren Jahrhunderten. Zu hören sind Lieder wie Anker in der Zeit; Du bist ewig; Für den König; Lobet den Herren; In Christ alone; u.v.a. Sie werden von vielen Instrumenten opulent und klangvoll umrahmt.

 

CD - € 12,95

Das zur CD passende 4-8stimmige Liederbuch für Chöre, Gesangsgruppen und Singeteams beinhaltet in übersichtlicher und hervorragend leserlicher großer Partitur-Schreibweise (SATB) alle 10 Songs inklusive Gitarrenakkorde und Aufführungsvorschläge; die Klavierpartitur enthält zusätzlich eine groovige mittelschwere Klavierbegleitung mit Vor-, Zwischen- und Nachspielen. Ein sehr schön gestaltetes Buch in Premium-Form DINA 4, mit stabilem Einband 44/72 Seiten.

 

 

Chorpartitur: nur € 9,95

 

 

Klavierpartitur: € 24,95

Der WiGa-Studiochor bei den Aufnahmen für WÜRDIG